S. Signer-Fischer - Umgang mit Schmerzen: Teilen und Zusammenfügen - Hypnosystemische Methoden

Wenn bei Klienten mit Schmerzen der Schmerz allgegenwärtig wird, kann es dazu kommen, dass sich die Klienten selbst nur noch als Schmerz, bzw. als Schmerzpatienten, wahrnehmen.
Die Schmerzbehandlung erfolgt dabei häufig in verschiedenen Schritten: Erkunden des Schmerzes; Stellenwert und Bedeutung des Schmerzes; die Motivation, damit zu arbeiten; Informationen über den Schmerz. Der Schmerz kann sowohl als intrapsychischer Teil innerhalb des Klienten, als auch als Teil innerhalb eines Systems, also interpsychisch, betrachtet werden; und die mit dem Schmerz zusammenhängenden Themen wie Kontrolle, Opferhaltung, Macht, Verantwortung, etc. sind vielfältig.
Die Methoden, welche zur Anwendung kommen, sollen auf den Klienten und dessen Situation zugeschnitten werden. In diesem Beitrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie mit den Schmerzen selbst, aber auch mit den dahinter stehenden Themen mit verschiedenen Formen von Teilearbeit psychotherapeutisch gearbeitet werden kann.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.